Zum Scheitern verurteilt!

Zum Scheitern verurteilt!

Aus der Sicht meiner Partnerin 🙂 :

Hochsommer 2018, verhältnismäßig „kühler“ Samstagmorgen – alles ist in Ordnung, nur will ich nicht aufstehen, weil „es is‘ so guad liegn“!

Egal, die Arbeit ruft. Gott sei Dank am Vormittag, weil in der größten Mittags- oder Nachmittagshitze ist Chiro (Anm. Chiropraktik) eh‘ nicht so toll. Da muss auch mein Lieblingsleiberl herhalten, weil das brauche ich bei diesen Temperaturen.

Zu früh gefreut: Leiberl unauffindbar! Und der erfolgreiche Tag scheint ab nun zum Scheitern verurteilt zu sein.

Christian (während meiner verzweifelten Suche im ganzen Haus): „Wos tust du bitte heut‘ komisches Zeug?“ Originalwortlaut von mir: „Der gonze Tog is Sch***, wei i mog de Temperaturen nid und i find MEI LEIBERL nid!“

Weiterlesen

Erkennen, Akzeptieren und Wählen!

Erkennen, Akzeptieren und Wählen!

 

Schenke deinen Problemen mit deren Gefühlen, Emotionen sowie den seelischen, geistigen und körperlichen Schmerzen Aufmerksamkeit. Sie haben es verdient, gesehen zu werden – denn sie schreien danach.

Nimm‘ sie war, akzeptiere sie, akzeptiere dich selbst obwohl du sie hast… Es klingt schwierig, anstrengend und man will es (vielleicht) eigentlich nicht – aber nur so kannst du sie überwinden und loswerden oder aber auch loslassen. Weiterlesen

Schlafprobleme?

Schlafprobleme?

 

Der Schlaf sollte uns eigentlich wieder Energie bringen. Wenn wir uns am Tag zu wenig Zeit nehmen (für unsere eigenen Bedürfnisse, oder auch um „Negatives“ aufzuarbeiten), dann werden wir wach. Es ist ein Hilfeschrei unseres Unbewussten. Es fordert uns auf, etwas zu ändern. Es lässt uns aus verschiedenen Gründen aufwachen!

Weiterlesen

Ohne Körper keine Emotion!

Ohne Körper keine Emotion!

DEINE Gefühle bzw. Emotionen brauchen einen Körper, d.h. sie zeigen sich an deinem Körper (also ein Gedanke – z.B. an ein Problem  – und die daraus entstehende Emotion wird „verkörperlicht“).

Wenn DU deine Aufmerksamkeit auf diese (am Körper wahrnehmbare) Emotion richtest, bestimmte Punkte am Körper beklopfst und auch noch achtsam und gezielt atmest, kann man belastende Denkweisen, Gefühle/Emotionen „wegklopfen“!

Probiere es aus (Kontakt)!

Oft sind auch körperliche Symptome (z.B. Schmerzen) mit bestimmten Emotionen verbunden!

Weiterlesen

Hallo! Ich bin’s – dein Problem!

Hallo! Ich bin’s – dein Problem!

 

Hallo, ich bin’s – dein Problem!

Ja, du kennst mich eigentlich gar nicht richtig, du weißt nur, dass ich da bin, in manchen Situationen mehr, in anderen weniger.

Ich mache, dass du dich unwohl fühlst in deiner Haut (z.B. gestern, als dir dein Partner so richtig auf den S*** gegangen ist. Oder auch vorgestern, als dich dein Kind um den Verstand gebracht hat). Auch als du nicht wusstest, was du tun sollst, als du schon wieder in der Nacht schlecht geträumt hast oder einfach nur stundenlang wach lagst. Ebenso damals, als dir schon wieder jemand gesagt hat, dass du Nichts kannst. Weiterlesen

Werde endlich, wer du wirklich bist!

Werde endlich, wer du wirklich bist!

 

Werde endlich, wer du wirklich bist und nicht wer du sein möchtest!

 

„ICH würde gerne so sein wie…“

„Wenn ICH so wäre dann…“

„Wenn DAS so wäre, dann würde ICH …

„Wenn der ANDERE das so gemacht hätte, dann hätte ICH…

„ICH kann doch nicht, weil ICH dann…“

 

Das  Thema „Wer bin ich“, „Was brauche ich“ oder „Was ist meine Aufgabe“, begleitet mich seit der Auseinandersetzung mit den Klopftechniken (obwohl, am Beginn gar nicht so bewusst, wie ich jetzt herausgefunden habe).

In vielen gemachten und reflektierten eigenen Erfahrungen, aber auch Erkenntnissen aus Beobachtungen anderer Personen im sozialen Kontext und auch Gesprächen mit guten Freunden habe ich realisiert, dass viele Menschen sich selbst nicht so annehmen, wie sie sind.  Und dass sie nun einfach mal so sind, wie sie sind. Aber warum? Weiterlesen

Tapping?!

Tapping?!

 

Tapping – „Tippen“ – „Klopfen“

 

Wie ich hier (link) schon erklärte, ist die Kinesiologie eigentlich nur die Arbeit mit dem sogenannten Muskeltest, die Übungen aus BrainGym, das Klopfen (=engl. „Tapping“ – sei es nun die Methode EFT, PEP, MFT, MET o.Ä.), die Augenbewegungsmethoden, die Verwendung von Farbbrillen etc. sind dann die (Balance-)Techniken zur Problemlösung bzw. Stressauflösung oder -reduzierung.

Mit der Kinesiologie (also dem Muskeltest) finde ich heraus, was dich stresst und welche (Balance-)Technik dagegen hilft. Ebenso kann ich mit dem Muskeltest austesten, ob am Ende der Sitzung der „Stress“ weg ist. Weiterlesen

„Klopfen“- ein Beispielvideo

„Klopfen“- ein Beispielvideo

 

Wie ich schon im Beitrag Klopfen – Ansätze und Techniken geschrieben habe, gibt es verschiedene Klopftechniken und innerhalb der Techniken verschiedene „Ansätze“.

Es ist sehr schwierig, qualitative Videos diesbezüglich im Internet zu finden (obwohl es gerade zur Technik EFT viele Videos gibt, welche – meines Erachtens – jedoch zu 98% nicht meinen Ansprüchen hinsichtlich professioneller Anwendung als EFT-Practitioner entsprechen).

In diesem Video demonstriert Dr. Bohne seinen entwickelten Klopfansatz „PEP“ beim Auftrittscoaching zweier Musiker. In ihren Grundzügen ist „PEP“ vergleichbar zu EINER meiner beiden Techniken. Weiterlesen

Bronze – Siegel Qualitätssicherungsprogramm

Bronze – Siegel Qualitätssicherungsprogramm

 

Juhuuu! Das Bronze-Siegel erhalten (=erste Stufe der Qualifizierungsmaßnahme der Humanenergetiker)!

Diese Stufe bedeutet „ETABLIERTE Humanenergetik“ und setzt ein Statement, welches das Ansehen in der Außenwahrnehmung erhöht. „Wir leisten hochwertige Arbeit, bei der wir uns etablierter und gewerblich anerkannter Methoden bedienen.“

Warum nehme ich an diesem Qualitätssicherungsprogramm teil? Antwort: Die Humanenergetik ist ein freies Gewerbe, umso wichtiger ist es, auf Qualität und Einhaltung von definierten Standards zu achten sowie das Berufsrecht bzw. geltende Gesetze einzuhalten! Weiterlesen

Emotionen und der Körper

Emotionen und der Körper

 

„Der Körper ist die Bühne der Gefühle“ Antonio Damasio

Im Zuge der Auseinandersetzung mit der Meridianlehre bin ich auch auf die Faszien gestoßen. Die Lage bzw. der Verlauf der Faszienbahnen (Leitbahnen) sind zu mehr als 90 Prozent deckungsgleich mit jener der Meridiane (aus der östlichen Medizin). Und Akupunkturpunkte befinden sich (zumeist) auf Meridianen. Weiterlesen

Innere Antreiber

Innere Antreiber

 

Innere Antreiber – Der Weg in Richtung „Energie- und Lustlosigkeit“!

Kennst Du das?

  • Sei perfekt!
  • Sei stark!
  • Sei gefällig – Mach es allen recht!
  • Streng dich an!
  • Beeil dich!

Hinter diesen fünf inneren Antreibern verstecken sich viele Persönlichkeitseigenschaften: Weiterlesen

Klopfen – Ansätze und Techniken

Klopfen – Ansätze und Techniken

 

Bevor ich die Kinesiologie erkläre (wer neugierig ist, darf hier „vorlesen“), nochmal etwas zum Thema „Klopfen“…

Wie kann man das möglicherweise erklären?

Es gibt verschiedene Techniken, aber auch Ansätze innerhalb einer Technik. In diesem Video erklärt Dr. Michael Bohne seinen eigens entwickelten Ansatz (er nennt ihn „PEP“). Er setzt seine Methode erfolgreich im Auftrittscoaching von Musikern ein. Mir geht es bei der Veröffentlichung dieses Videos nicht um die Bewerbung seiner Methode, sondern der Film erklärt ganz gut, wie (auch meine) Klopftechniken wahrgenommen werden und auch wirken.
Weiterlesen

Esoterische Methoden!?

Esoterische Methoden!?

 

Jetzt spinnt der Kolb komplett!

Glaubt der ernsthaft, dass das Denken an eine „stressbelastete“ Situation und dem gleichzeitigen sanften Klopfen von Punkten am Körper sowie dem Aussprechen von ein paar Affirmationen hilft (= Meridianklopftechniken)?

Oder glaubt der ernsthaft, dass einfache Bewegungs- und Augenübungen helfen sollen, dass ich mich wieder konzentrieren kann und nicht ständig beim Sprechen, Schreiben oder Rechnen alles verwechsle (= BrainGym)? Weiterlesen