Monat: März 2018

Erkennen, Akzeptieren und Wählen!

 

Schenke deinen Problemen mit deren Gefühlen, Emotionen sowie den seelischen, geistigen und körperlichen Schmerzen Aufmerksamkeit. Sie haben es verdient, gesehen zu werden – denn sie schreien danach.

Nimm‘ sie war, akzeptiere sie, akzeptiere dich selbst obwohl du sie hast… Es klingt schwierig, anstrengend und man will es (vielleicht) eigentlich nicht – aber nur so kannst du sie überwinden und loswerden oder aber auch loslassen. Weiterlesen

Schlafprobleme?

 

Der Schlaf sollte uns eigentlich wieder Energie bringen. Wenn wir uns am Tag zu wenig Zeit nehmen (für unsere eigenen Bedürfnisse, oder auch um „Negatives“ aufzuarbeiten), dann werden wir wach. Es ist ein Hilfeschrei unseres Unbewussten. Es fordert uns auf, etwas zu ändern. Es lässt uns aus verschiedenen Gründen aufwachen!

Weiterlesen

Ohne Körper keine Emotion!

DEINE Gefühle bzw. Emotionen brauchen einen Körper, d.h. sie zeigen sich an deinem Körper (also ein Gedanke – z.B. an ein Problem  – und die daraus entstehende Emotion wird „verkörperlicht“).

Wenn DU deine Aufmerksamkeit auf diese (am Körper wahrnehmbare) Emotion richtest, bestimmte Punkte am Körper beklopfst und auch noch achtsam und gezielt atmest, kann man belastende Denkweisen, Gefühle/Emotionen „wegklopfen“!

Probiere es aus (Kontakt)!

Oft sind auch körperliche Symptome (z.B. Schmerzen) mit bestimmten Emotionen verbunden!

Weiterlesen